History

  • Gegründet 2008 in Bochum
  • Erstes Demo “ Gespenster “ erscheint 2009
  • Gemeinsame Auftritte u.a. mit Nichts und den Bollock Brothers
  • Auf Einladung von N.U.Unruh spielt die Band 2016 auf der Einstürzende Neubauten Party im Kulttempel Oberhausen
„Stella Maris“ by Und mir der Mond & Lena Zänger (Kulturtempel Oberhausen, 2016)
Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YOUTUBE übermittelt werden und das Du die Datenschutzbestimmungen gelesen hast.
  • 2017 Erscheint auf dem frisch gegründeten Bochumer Label Trinkhalle Tonträger die erste
  • Vinylveröffentlichung “ Erst Blätter, dann Schnee “ als Langspielplatte.
  • Zum titelgebenden Song wird kurz darauf ein Video in Zusammenarbeit mit dem Prinzregenttheater gedreht.
Erst Blätter, dann Schnee
Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YOUTUBE übermittelt werden und das Du die Datenschutzbestimmungen gelesen hast.
  • Im rennomierten Szenemagazin OX (April/Mai Ausgabe 2018) erscheint der Track „Von den Dächern Vogelgesang“ auf der beiligenden CD inklusive einer Rezension zur LP.
  • Die Band bezeichnet ihre Musik als Postpunk mit deutschsprachigen Texten zwischen Hildegard Knef und Nick Cave.
  • Aktuell arbeitet die Band an einer neuen Langspielplatte die 2022 erscheinen soll.

Besetzung

Stefan Fuchs: Bass
Georg W.: Schlagzeug
Yan Vega: Gitarre
Somali Sonnenschein: Stimme